Versandkostenfrei nach Deutschland ab 50€

Antifaltencreme - Die besten Gesichtscremes gegen Falten

 Daily Beauty Team      16.07.2018      Antifaltencremes

beste antifaltencreme

Eine Antifaltencreme ist die ideale Gesichtspflege für reife Haut, die bereits zu Falten neigt. Die Creme versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und ist so in der Lage, Fältchen zu mindern. Zugleich unterstützt eine Antifaltencreme die natürliche Regeneration der Haut und lässt sie wieder vitaler aussehen.

In folgendem Artikel erfährst Du alles, was Du über Antifaltencremes wissen musst. Wir erklären Dir, ab welchem Alter eine Antifaltencreme sinnvoll ist und welche Inhaltsstoffe in der Antifaltencreme Deiner Wahl unbedingt enthalten sein sollten, damit sie auch wirklich gegen Falten hilft. Nicht zuletzt verraten wir Dir, worin der Unterschied zwischen Antifaltencremes und Anti Aging Cremes besteht und welche Qualitätsmerkmale beim Kauf besonders wichtig sind.

Antifaltencremes die wirklich gegen Falten helfen

welche creme hilft gegen falten

Das Angebot an Antifaltencremes, die Hoffnung auf eine schnelle Faltenminderung machen, ist sehr groß. Doch leider gibt es kein Wundermittel gegen Falten und viele Produkte halten nicht, was sie versprechen: Die Konzentration an Wirkstoffen ist hier meist sehr gering, und oftmals verwendet der Hersteller vorrangig Inhaltsstoffe von minderwertiger Qualität, um Kosten einzusparen. Da hochwertige Anti Aging Wirkstoffe sehr teuer sind, musst Du also in der Regel auch für Deine Antifaltencreme etwas tiefer in die Tasche greifen.

Doch die Investition lohnt sich: Eine wirklich gute Antifaltencreme spendet Deiner Haut sofort intensiv Feuchtigkeit und ist in der Lage, den Hautzustand bei regelmäßiger Anwendung zu normalisieren. Die Haut wird straffer und praller und kleine Trockenheitsfältchen werden häufig schon beim ersten Auftragen gemindert. Darüber hinaus enthält eine hochwertige Antifaltencreme Substanzen, die bis in tiefere Hautschichten vordringen und hier über einen längeren Zeitraum ihre Wirkung entfalten (meist niedermolekulare Hyaluronsäure). Des Weiteren profitierst Du bei einer guten Antifaltencreme von einer Stärkung des Hydrolipidmantels sowie von einer optimalen Unterstützung der natürlichen Hautregeneration.

Beliebte Anti Falten Inhaltsstoffe

Viele Wirkstoffe in einer Antifaltencreme haben sich bei der Pflege von reifer Haut bewährt - so etwa Hyaluronsäure, Vitamine und diverse Pflanzenextrakte. Was hilft gegen Falten? Dieser Frage und, welche Inhaltsstoffe Deiner Haut helfen und Falten mindern können, gehen wir nachfolgend auf den Grund.
hyaluron creme stiftung warentest

Hochkonzentrierte Hyaluron Cremes

Hyaluronsäure ist ein beliebter Inhaltsstoff von Anti Aging Cremes. Und das aus gutem Grund: Es handelt sich um einen körpereigenen Stoff, der große Mengen Feuchtigkeit bindet und auf diese Weise in der Lage ist, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut schnell wieder auszugleichen. Denn: Wassermangel ist die Hauptursache für die Entstehung von Falten! Da der Körper mit zunehmendem Alter immer weniger Hyaluronsäure produziert, ist es ratsam, reife Haut von außen durch eine Anitfaltencreme mit dieser wertvollen Substanz zu versorgen. 

vitamine gegen falten

Mit Vitaminen gegen Falten

Einige Vitamine können äußerlich auf die Haut aufgetragen werden und entfalten dabei nachweislich eine positive Wirkung. Zu diesen Vitaminen zählt beispielsweise das feuchtigkeitsbindende und regenerierende Provitamin B5, auch als Panthenol bekannt. Vitamin E spendet ebenfalls Feuchtigkeit und kann das Hautrelief glätten, während der Radikalfänger Vitamin A (Retinol) schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Anti Aging Wirkstoffen zählt.

pflanzenextrakte anti falten

Pflanzenextrakte

Auch einige Pflanzenextrakte in einer Antifaltencreme können sich positiv auf den Zustand reifer Haut auswirken. Das gilt beispielsweise für Traubenkernextrakt - ein natürliches Antioxidans, das freie Radikale unschädlich macht und die Hautalterung somit verlangsamen kann. Ebenfalls sinnvoll ist der Einsatz von beruhigendem Kamillenextrakt sowie von feuchtigkeitsbindendem Aloe-Vera-Extrakt.

Qualitätsmerkmale der besten Faltencremes

faltencreme

Beim Kauf einer Antifaltencreme spielen verschieden Qualitätsmerkmale eine Rolle. Achte unter anderem auf das Behältnis: Es sollte gut versiegelt und nicht nur mit einem Hygieneplättchen versehen sein. Außerdem sind Spender hygienischer als Tiegel, denn hier kommt die Creme weder mit der Luft, noch mit Deinen Fingern in Berührung. Wenn Du Dich dennoch für eine Antifaltencreme im Tiegel entscheidest, achte darauf, dass ein kleiner Spatel beiliegt, um Verunreinigungen des Produkts durch die Hände zu vermeiden.

Des Weiteren empfehlen wir Dir, Produkte von europäischen Herstellern zu bevorzugen. In der EU gelten sehr strenge Richtlinien, sodass Du Dir in puncto Hygiene keine Sorgen machen musst. Einen vertrauenswürdigen Kosmetikhersteller im Anti Aging Bereich erkennst Du zudem daran, dass er nicht ständig neue Produkte anbietet, sämtliche Inhaltsstoffe auf der Verpackung angibt und Nachfragen gerne und ausführlich beantwortet. Lege außerdem Wert auf eine hohe Konzentration hochwertiger Inhaltsstoffe und verzichte auf Produkte, die unnötige Zusatzstoffe enthalten.

Unterschied zwischen Anti Falten und Anti Aging Cremes

anti aging hautcreme

Im Fachhandel findest Du Produkte, die mit dem Hinweis "Anti Aging" gekennzeichnet sind und solche, die als Antifaltencreme bezeichnet werden. Dabei gilt: Eine gute Anti Aging Creme dient in erster Linie der Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung, während eine Antifaltencreme zur Minderung bereits bestehender Falten zum Einsatz kommt.

Die Anti Aging Creme ist reichhaltiger als eine normale Feuchtigkeitscreme - aber nicht so reichhaltig wie eine Antifaltencreme. Auch die Konzentration an Anti Aging Wirkstoffen ist bei der Antifaltencreme höher. Dennoch wird nicht immer klar getrennt, ob es sich um eine Antifalten- oder um eine Anti Aging Creme handelt, das heißt beide Begriffe werden häufig synonym verwendet. Wenn Du das Gefühl hast, dass Deine Haut mit den Jahren immer trockener wird, greifst Du zu einer Anti Aging Creme. Sollte Deine Haut bereits Falten aufweisen, triffst Du mit einer Antifaltencreme die richtige Wahl.

Deine persönliche Pflegeroutine gegen Falten

pflegeroutine gegen falten

Wenn Du die passenden Pflegeprodukte gefunden hast, gewöhnst Du Dich am besten an eine gewisse Pflegeroutine, damit Deine Haut Tag für Tag optimal mit Feuchtigkeit und wichtigen Anti Aging Wirkstoffen versorgt wird.

Benutze morgens und abends eine milde Waschlotion oder ein Waschgel, um Deine Haut von Schmutzpartikeln, Schweiß, Make-up und überschüssigem Talg zu befreien. Nachdem Du Deine Haut gründlich abgetrocknet hast, hast Du zwei Möglichkeiten.

Entweder, Du trägst sofort eine Antifaltencreme auf, oder Du benutzt zuerst ein Serum. Das Serum empfiehlt sich vor allem für sehr dünne, empfindliche Hautbereiche, so etwa für die Augenpartie. Trage das Serum auf und warte, bis es vollständig eingezogen ist, was in der Regel maximal eine Minute in Anspruch nimmt. Erst danach wendest Du die Falten Creme an.

Du kannst auch zwei verschiedene Gesichtscremes verwenden: eine für den Tag und eine für die Nacht. Nachtcremes sind noch reichhaltiger als Antifaltencremes für den Tag, sodass Sie während des Schlafs intensiv Feuchtigkeit spenden und Deine Haut bei der Regeneration unterstützen. Wichtig: Wende Deine Anti Falten Produkte regelmäßig und dauerhaft an, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen!

Die passenden Anti Falten Produkte für Deinen Hauttyp

Auch bei der Suche nach einer Antifaltencreme solltest Du Deinen individuellen Hauttyp berücksichtigen. Hast Du sehr empfindliche Haut, solltest Du darauf achten, dass keine Zusatzstoffe enthalten sind. Personen mit Neigung zu fettiger Haut sollten hingegen mit sehr reichhaltigen Produkten vorsichtig sein, um die Haut nicht zu überfetten. In der Regel ist reife Haut jedoch eher trocken, sodass Du mit einer guten Antifaltencreme für gewöhnlich die richtige Wahl triffst.

Ab wann brauche ich eine Creme gegen Falten?

anti falten creme ab 30

Die Haut altert nicht bei jedem Menschen gleich schnell. Ab welchem Alter Du eine Antifaltencreme verwenden solltest, hängt also von Deinem individuellen Hautzustand ab. Auch Dein Lebensstil, Deine Ernährung und die Menge an UV-Strahlung, der Deine Haut im Laufe Deines Lebens ausgesetzt war, müssen berücksichtigt werden. Grundsätzlich gilt jedoch: Je älter Du wirst, umso weniger Talg produziert Deine Haut. Der Hydrolipidmantel wird geschwächt und hauteigene Feuchtigkeit geht schneller verloren.

Spätestens dann, wenn Du bemerkst, dass Deine Haut trotz Feuchtigkeitscreme zum Austrocknen neigt, solltest Du also zu einer guten Antifaltencreme greifen, damit Du Falten vorbeugst oder, um Falten weg zu bekommen. In der Regel ist das ab 30, spätestens ab 40 der Fall. Zusätzlich kannst Du einige Maßnahmen ergreifen, um den Hautalterungsprozess zu verlangsamen: Meide UV-Strahlung, versorge Deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit und gönne Dir ganz bewusst Entspannungspausen vom stressigen Alltag. Auch regelmäßiger Sport tut Deiner Haut gut, denn Bewegung fördert die Durchblutung und strafft das Bindegewebe.

Als Alternative oder Ergänzung: Das Anti Falten Serum

anti falten serum alternative

Wie bereits erwähnt, kannst Du Deine Anti Aging Pflege mit einem Anti Falten Serum optimal ergänzen. Während eine Creme eine streichfähige Konsistenz aufweist, ist ein Serum entweder flüssig oder gelartig. In jedem Fall zeichnet es sich durch eine hohe Wirkstoffkonzentration aus und ist daher ideal zur Pflege sehr trockener Hautpartien, beispielsweise der Augen. Du kannst das Serum jedoch auch zur Pflege des gesamten Gesichts verwenden - etwa im Winter, wenn trockene Heizungsluft, Wind und Kälte der Haut zu schaffen machen.

Trage das Serum direkt nach der Reinigung auf, lasse es vollständig einziehen und verwende danach bei Bedarf eine Antifaltencreme. Alternativ kannst Du auch nur das Serum auftragen. Seren, die eine hohe Konzentration hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure enthalten, sind zur Anti Aging Pflege besonders gut geeignet: Die hochmolekulare Hyaluronsäure legt sich als dünner Film auf Deine Haut und bewahrt sie vor Feuchtigkeitsverlust, während die niedermolekulare Hyaluronsäure ihre Wirkung in tieferen Hautschichten entfaltet.

Wundermittel gegen Falten: Gibt es eine Creme mit Soforteffekt?

faltencremes mit soforteffekt

Was hilft gegen Falten? Wenn es um das Thema Faltenbekämpfung geht, solltest Du niemals Wunder erwarten. Zwar gibt es gute Antifaltencremes, mit deren Hilfe Du Falten um bis zu 20 Prozent mindern kannst - vollständig verschwinden werden sie aber nicht. Dennoch solltest Du nicht auf eine Anti Aging Pflege verzichten, denn hochwertige Produkte sind in der Lage, den Feuchtigkeitshaushalt Deiner Haut wieder in Balance zu bringen, damit sie geschmeidig bleibt und sich gut anfühlt.

Insbesondere hochmolekulare Hyaluronsäure hat in vielen Fällen einen Soforteffekt, das heißt leicht ausgeprägte Trockenheitsfältchen können bereits beim ersten Auftragen gemindert werden. Absetzen solltest Du Deine Antifaltencreme aber dennoch nicht, denn das Hyaluron wird vom Körper wieder abgebaut - Deine Haut benötigt also regelmäßig Nachschub. Bei tieferen Falten werden erste Ergebnisse meist erst nach einer Anwendungsdauer von mindestens acht Wochen sichtbar - und das auch nur dann, wenn die Creme neben hochmolekularer auch niedermolekulare Hyaluronsäure enthält.

Was hilft noch gegen Falten?

gute mittel gegen falten

Wenn Du Falten vorbeugen oder bekämpfen willst, ist eine gute Anti Aging Hautpflege mit Antifaltencreme natürlich das A und O. Du kannst jedoch noch mehr tun: Nimm Deinen persönlichen Lebensstil genau unter die Lupe, um gegebenenfalls Änderungen vornehmen zu können. So ist es ratsam, auf Alkohol und Nikotin zu verzichten und die Haut so gut wie möglich vor der Sonne zu schützen. Denn: UV-Strahlung schädigt die Hautzellen und beschleunigt die Hautalterung.

Wirf außerdem einen Blick auf Deinen täglichen Speiseplan, ersetze Süßigkeiten durch frisches Obst und meide sehr fettige Speisen. Auch eine positive Lebenseinstellung hält jung und lässt Deine Haut auch in fortgeschrittenem Alter jugendlich frisch erscheinen. Nicht zuletzt weisen Experten immer wieder darauf hin, dass Sport und Saunagänge die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut ankurbeln und sich auf diese Weise ebenfalls positiv auf das Hautbild auswirken - und zwar auch in reiferen Jahren.

Fazit

Eine gute Antifaltencreme versorgt reife Haut intensiv und bis in tiefere Schichten mit Feuchtigkeit. So wird die Haut nicht nur geschmeidig gepflegt, auch Falten können gemindert werden. Zwar solltest Du keine Wunder erwarten - dennoch ist die Antifaltencreme ein wichtiger Baustein bei der Pflege reifer Haut. Achte beim Kauf jedoch unbedingt auf Qualität und greife zu einem Produkt mit hochkonzentrierten Wirkstoffen, damit Du von bestmöglichen Ergebnissen profitieren kannst.
Bilder Quellen
© Africa Studio / stock.adobe.com | © Modella / stock.adobe.com | © concept w / stock.adobe.com | © peshkova / stock.adobe.com | © phonlamaiphoto / stock.adobe.com | © IngridsI / Depositphotos.com | © CandyBoxImages / Depositphotos.com | © yekophotostudio / Depositphotos.com | © valuavitaly / Depositphotos.com | © Goodluz / Depositphotos.com | © Syda_Productions / Depositphotos.com | © paulynn / Fotolia