Eine gute Augencreme mit Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit und kann Falten reduzieren

 Daily Beauty Team      05.07.2018      Hyaluronsäure

augencreme mit hyaluronsäure

Deine Pflegeprodukte für die Augenpartie solltest Du besonders sorgfältig auswählen, denn die Haut ist in diesem Bereich sehr dünn und dementsprechend empfindlich. Eine Augencreme mit Hyaluronsäure ist besonders empfehlenswert, denn der Wirkstoff bindet effektiv Feuchtigkeit und kann Augenringe mindern.

In folgendem Artikel erfährst Du alles, was Du über Augencremes mit Hyaluronsäure wissen musst. Wir erklären Dir, worauf Du beim Kauf von Pflegeprodukten für die Augenpartie achten musst, welche zusätzlichen Inhaltsstoffe sinnvoll sind und welche nicht. Außerdem versorgen wir Dich mit vielen wertvollen Informationen zur richtigen Anwendung einer Hyaluron Augencreme.

So kann eine Hyaluron Augencreme helfen

Wie Du vielleicht weißt, ist Hyaluronsäure in der Lage, große Mengen Feuchtigkeit zu binden. Das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Augenpartie aus: Die Haut wird zarter, glatter und auch Augenringe können deutlich gemindert werden. Wie eine Hyaluron Augencreme Dir noch helfen kann, erfährst Du nachfolgend.
hyaluron augencreme gegen trockene haut

Viel Feuchtigkeit für die Augenpartie

Wenn Deine Haut im Bereich der Augen eher trocken ist, solltest Du es einmal mit einer Augencreme versuchen, die Hyaluronsäure enthält. Im Idealfall zeichnet sich das Produkt durch die Kombination aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure aus:

Während die hochmolekulare Hyaluronsäure sich als hauchdünner Film auf Deine Haut legt und sofort Feuchtigkeit spendet, dringt die niedermolekulare Hyaluronsäure in tiefere Hautschichten vor und entfaltet ihre Wirkung hier über einen längeren Zeitraum. So profitierst Du sowohl von einem Sofort- als auch von einem Langzeiteffekt.

augencreme gegen falten

Die perfekte Augencreme gegen Falten

Falten entstehen meist, weil die Haut in reiferen Jahren zunehmend an Feuchtigkeit verliert. Der Körper produziert ab dem 25. Lebensjahr weniger Hyaluronsäure, sodass Du bereits ab diesem Zeitpunkt etwas gegen vorzeitige Hautalterung unternehmen solltest.

Eine Augencreme mit hochmolekularer Hyaluronsäure kann dazu beitragen, Augenfalten sofort sicht- und spürbar zu mindern. Denn: Die Feuchtigkeitsdepots der Haut werden bereits beim Auftragen gefüllt. Dieser Effekt hält jedoch nur an, solange die Hyaluronsäure auf der Haut bleibt.

Wenn Du zusätzlich einen Langzeiteffekt erzielen möchtest, entscheidest Du Dich am besten für eine Hyaluron Augencreme, die neben hochmolekularer auch niedermolekulare Hyaluronsäure enthält. Diese wird langfristig in tieferen Hautschichten gespeichert und entfaltet ihre Wirkung über einen Zeitraum von mehreren Wochen.

augencreme gegen augenringe mit hyaluron

Augenringe mindern

Augenringe entstehen, weil die Haut und das Bindegewebe im Augenbereich sehr dünn sind. Vor allem dann, wenn Du wenig geschlafen hast oder viel Stress hast, kann es passieren, dass die knapp unter der Haut befindlichen Blutgefäße sichtbar werden. Dieser Effekt nimmt in reiferen Jahren zu, da Haut und Bindegewebe weiter an Stärke verlieren.

Eine Augencreme mit hochmolekularer Hyaluronsäure ist in der Lage, Augenringe sofort zu mindern. Die Creme spendet der Haut viel wertvolle Feuchtigkeit, sodass sie praller wird und die Blutgefäße unter der Haut nicht mehr so deutlich durchscheinen. Wende die Hyaluron Augencreme täglich an, damit Augenringe gar nicht erst so stark entstehen können. Wenn Du die Creme im Kühlschrank lagerst, profitierst Du zudem von einem angenehm kühlenden, abschwellenden Effekt.

Eine gute Augencreme enthält die richtigen Inhaltsstoffe

augencreme hyaluron hochkonzentriert

Eine gute Augencreme zeichnet sich durch die richtige Kombination aus verschiedenen Inhaltsstoffen aus. Bei der Auswahl der Augenpflege solltest Du insbesondere Deinen individuellen Hauttyp berücksichtigen.

So ist reife Haut sehr fettarm und benötigt daher mehr Öle und Fette. Der Hydrolipidmantel (das heißt die auf der Haut befindliche Schicht aus Feuchtigkeit und Fett) ist gestört, was Du durch eine Augencreme mit Hyaluronsäure wieder ausgleichen kannst. Der Wirkstoff gewährleistet zugleich, dass Feuchtigkeit nicht so schnell wieder austreten kann, sodass Deine Haut weniger zu Trockenheitsfältchen neigt. Eine Augencreme für reife Haut darf zusätzlich zu Hyaluronsäure über weitere Anti Aging Wirkstoffe verfügen, beispielsweise über Kollagen.

Wenn Du zu empfindlicher Haut neigst, entscheidest Du Dich am besten für ein Produkt, das möglichst wenige Inhaltsstoffe enthält. So erhöhst Du die Chancen, dass Du die Creme gut verträgst. Die Inhaltsstoffe sollten aber in jedem Fall von hoher Qualität sein und in hoher Konzentration vorliegen.

hyaluron augen feuchtigkeitscreme

Hydratisierer

Bei einem Hydratisierer handelt es sich um eine feuchtigkeitsbindende Substanz. Hydratisierer zählen daher zu den wichtigsten Inhaltsstoffen einer guten Augencreme. Sie spenden der Haut Feuchtigkeit und sind in der Lage, diese dauerhaft in der Haut zu binden. Im Idealfall enthält ein Produkt Hydratisierer mit Soforteffekt und solche, die ihre Wirkung über einen längeren Zeitraum entfalten. Dies trifft beispielsweise auf hochmolekulare und niedermolekulare Hyaluronsäure zu.

augencreme mit fetten

Pflanzliche Öle und Fette

Pflanzliche Öle und Fette haben nachweislich eine positive Wirkung auf die Haut: Sie stärken ihren natürlichen Säureschutzmantel und halten sie so weich und geschmeidig. Außerdem erhöhen sie das Feuchtigkeitsbindungsvermögen der Haut und haben teilweise einen entzündungshemmenden, beruhigenden, antimikrobiellen oder antioxidativen Effekt. Auch in Augencremes mit Hyaluronsäure finden beliebte Pflanzenöle wie Jojobaöl, Sheabutter und Avocadoöl ihre Verwendung.

vitamin augencreme

Vitamine

Vitamine können dem Körper nicht nur von innen heraus - über die Nahrung - zugeführt werden. Auch äußerlich aufgetragen entfalten sie nachweisbar eine kosmetische Wirkung. Vitamine, die Dein Hautbild positiv beeinflussen können, sind unter anderem das feuchtigkeitsbindende und entzündungshemmende Provitamin B5 (Panthenol), das regenerierende Vitamin C und das glättende und feuchtigkeitsbindende Vitamin E.

hyaluron und pflanzenextrakte

Pflanzenextrakte

Viele Hautpflegeprodukte enthalten Pflanzenextrakte, die sich auf verschiedene Arten auf die Haut auswirken können - beispielsweise regenerierend, beruhigend, entzündungshemmend oder feuchtigkeitsbewahrend. Zu den bekanntesten Pflanzenextrakten zählen beispielsweise Kamillenextrakte, Aloe-Vera-Extrakte und Algenextrakte. In Kombination mit Hydratisierern wie Hyaluronsäure, Vitaminen und Ölen bilden Pflanzenextrakte ein vollständiges Pflegekonzept.

augencreme ohne parabene

Keine Silikone, Parabene oder PEG

Parabene, Silikone und PEG zählen zu den Zusatzstoffen, die keine primäre Funktion ausüben. Sie werden dem Produkt lediglich hinzugefügt, um beispielsweise eine bestimmte Konsistenz zu erreichen oder um die Haltbarkeit zu erhöhen. Einige Zusatzstoffe wirken sich nicht negativ auf die Haut aus - bei Parabenen, Silikonen, PEG, Mineralölen und Erdöl wurde dieser negative Effekt jedoch entweder bereits nachgewiesen oder es ist unklar, ob sie dem menschlichen Organismus schaden können.

Die Alternative zur Creme: Ein Hyaluron Serum oder Gel

augenserum mit hyaluronsäure

Ergänzend zu einer Augencreme mit Hyaluronsäure kannst Du ein Hyaluron Serum oder Hyaluron Gel verwenden. Ein Serum ist ein Fluid mit wenig Fett und viel Wasser oder ein Gel auf Wasserbasis. Es zeichnet sich durch eine sehr hohe Wirkstoffkonzentration aus und eignet sich daher hervorragend zur Pflege der empfindlichen Augenpartie. Es weist eine eher flüssige Konsistenz auf, während eine Creme streichfähig ist. Sie soll in erster Linie die Hautbarriere stärken, wohingegen das Serum die Haut sofort mit Feuchtigkeit versorgt.

Eine reichhaltige Creme eignet sich daher vor allem für trockene und reifere Haut. Wenn Du lediglich einen bestimmten Bereich - also beispielsweise die Augen- oder Mundpartie - mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgen möchtest, triffst Du mit einem Serum, dass Hyaluron enthält die richtige Wahl. Du kannst auch beide Produkte miteinander kombinieren. Für die schnelle Pflege zwischendurch ist ein Gel ideal: Es ist durchsichtig bis trüb, lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht innerhalb kürzester Zeit rückstandslos ein.

So wendest Du Dein Augenprodukt mit Hyaluronsäure richtig an

Das beste Produkt ist nutzlos, wenn Du es nicht richtig anwendest. Nachfolgend erklären wir Dir daher, was Du bei der Anwendung von einem Augenprodukt mit Hyaluronsäure unbedingt beachten solltest.
1

Reinigung der empfindlichen Augenpartie

Vor dem Auftragen der Augencreme mit Hyaluronsäure solltest Du die Augenpartie schonend, aber dennoch gründlich reinigen. So wird die Haut von Schmutz, abgestorbenen Hautpartikeln, Schweiß und Talg befreit und sie kann die Wirkstoffe der Augencreme anschließend besser aufnehmen. Wichtig: Verwende ausschließlich milde Reinigungsmittel, beispielsweise eine sanfte Waschlotion. Im Idealfall greifst Du zu einem Produkt, das speziell für das Gesicht konzipiert wurde - ein normales Duschgel ist für die Gesichtsreinigung keinesfalls geeignet! Studiere das Etikett, um sicherzustellen, dass keine Parabene, Silikone oder andere aggressive Stoffe enthalten sind.

2

Anwendung der Hyaluron Augencreme oder Serum

Bei der Anwendung von Hyaluron Augencreme hast Du mehrere Möglichkeiten. So kannst Du die Creme beispielsweise in Kombination mit einem Hyaluron Serum anwenden. In diesem Fall ist es ratsam, erst das Serum aufzutragen, gefolgt von der Augencreme. Wenn Du Make-up auflegen möchtest, wende zuerst die Augencreme an und warte, bis sie vollständig eingezogen ist.

3

Einwirken lassen

Augencreme mit Hyaluronsäure zieht in der Regel schnell in die Haut ein. Lediglich dann, wenn es sich um ein Produkt mit hochmolekularer Hyaluronsäure handelt, kann die Creme anfangs einen leicht klebrigen Film hinterlassen. Dieser sollte aber ebenfalls innerhalb kurzer Zeit vollständig einziehen. Wichtig: Wende die Hyaluron Augencreme täglich an, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Zur Pflege der Augenpartie solltest Du nicht irgendein Produkt verwenden. Entscheide Dich stattdessen für eine hochwertige Augencreme mit Hyaluronsäure. So versorgst Du den empfindlichen Augenbereich nicht nur mit wertvoller Feuchtigkeit, sondern kannst ganz nebenbei kleine Augenfältchen und Augenringe mindern. Lege Wert auf Qualität und greife zu einer guten Augenreme, die sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure enthält. Unnötige Zusatzstoffe wie Parabene und Silikone sollten hingegen nicht enthalten sein, um Irritationen zu vermeiden und die Haut möglichst sanft zu pflegen.
Alles weitere zum Thema Hyaluron findest Du natürlich auch auf Daily Beauty.
Bilder Quellen
© pavelkriuchkov / stock.adobe.com | © Valentina R. / stock.adobe.com | © flairimages / stock.adobe.com | © Alessandro Grandini / stock.adobe.com | © lily / stock.adobe.com | © phonlamaiphoto / stock.adobe.com | © KMNPhoto / stock.adobe.com | © concept w / stock.adobe.com | © anatchant / stock.adobe.com | © Syda Productions / stock.adobe.com | © malyuginphoto / Depositphotos.com