Versandkostenfrei nach Deutschland ab 50€

Die passende Anti Aging Creme ab 30 finden

 Daily Beauty Team      17.09.2018      Gesichtscremes

anti aging creme ab 30

Ab dem 30. Lebensjahr wird die Haut zunehmend trocken und entwickelt erste Fältchen. Die Verwendung einer Anti Aging Creme ist also durchaus sinnvoll - doch leider ist es gar nicht so einfach, eine Creme zu finden, die den Bedürfnissen der eigenen Haut gerecht wird. Denn: Ist die Creme für den eigenen Hauttyp zu reichhaltig, kann sie das Hautbild verschlechtern, ist sie zu leicht, führt sie nicht zum gewünschten Ergebnis.

In folgendem Artikel informieren wir Dich umfassend über die passende Gesichtscreme ab 30. Wir verraten Dir, wann Du mit einer Anti Aging Creme die richtige Wahl triffst und in welchen Fällen Du eine konventionelle Feuchtigkeitscreme bevorzugen solltest. Darüber hinaus geben wir Dir allgemeine Tipps für die Hautpflege ab 30, damit Du Deiner Haut genau das geben kannst, was sie benötigt.

Brauche ich überhaupt eine Anti Aging Gesichtscreme ab 30?

gesichtscremes ab 30

Wenn Du Dir die Frage stellst, ob Du ab Deinem 30. Lebensjahr überhaupt eine Anti Falten Pflege benötigst, so lautet die Antwort: grundsätzlich ja. Selbst dann, wenn noch keine Falten sichtbar sind, hat der Alterungsprozess Deiner Haut bereits eingesetzt. Die Haut produziert weniger Fett als in jüngeren Jahren und verliert nach und nach die Fähigkeit, Wasser zu speichern. Mithilfe einer Anti Aging Creme ab 30 versorgst Du Deine Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Außerdem enthalten die meisten Produkte pflanzliche Öle und Fette, die sich als schützender Film auf Deine Haut legen und verhindern, dass die Feuchtigkeit wieder verloren geht.

Und genau das ist die Problematik: Viele Menschen haben auch mit 30 noch eine leicht fettige Haut, die zu Unreinheiten neigt. Wird die Haut nun mit einer reichhaltigen Gesichtspflege gepflegt, kann sich der Hautzustand weiter verschlechtern. Das Produkt Deiner Wahl muss also unbedingt auf Deinen individuellen Hauttyp (normal, trocken, fettig etc.) abgestimmt sein. Außerdem solltest Du stets die wichtigsten Qualitätskriterien im Blick haben (Zusammensetzung, Konzentration der Wirkstoffe, Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe etc.).

Typische Veränderung der Haut ab dem 30. Lebensjahr

haut ab 30 anti aging

Während die Talgdrüsen bei junger Haut noch sehr aktiv sind, lässt die Talgproduktion mit zunehmendem Alter immer mehr nach. Das macht sich auch schon mit 30 bemerkbar: Die Haut wird allmählich trockener und Du musst womöglich häufiger nachcremen. Im Gesicht können sich erste kleine Falten bilden - vor allem die sogenannten Mimikfalten treten immer deutlicher hervor. Anfangs handelt es sich in der Regel um harmlose Trockenheitsfältchen, die aus einem Feuchtigkeitsmangel der Haut resultieren. Du kannst sie effektiv mindern, indem Du zu einer guten Anti Aging Creme greifst und insgesamt darauf achtest, dass Deine Haut stets gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Ohne die Anwendung einer Gesichtscreme gegen Falten können sich die Trockenheitsfalten zu richtig tiefen Falten entwickeln. In diesem Fall ist eine einfache Anti Aging Creme ab 30 nicht mehr ausreichend, denn diese hat lediglich zum Ziel, eine vorzeitige Hautalterung zu verhindern. Bei tiefen Falten benötigst Du stattdessen eine Antifaltencreme - auch diese kann Falten jedoch nicht gänzlich verschwinden lassen, sondern sie lediglich um bis zu 20 Prozent mindern.

Berücksichtigung des Hauttyps

Ob Du Dir eine Feuchtigkeitscreme, eine Reinigungsmilch oder ein Peeling kaufen möchtest: Bei der Auswahl von Pflegeprodukten musst Du immer Deinen eigenen Hauttyp berücksichtigen. Worauf Du bei trockener Haut, unreiner Haut sowie bei der Pflege von Haut, die bereits mit 30 zu Falten neigt, konkret achten solltest, kannst Du hier nachlesen.
gesichtspflege trockene haut ab 30

Trockene Haut mit 30

Wenn Du mit 30 unter trockener Haut leidest, ist eine leichte Feuchtigkeitspflege wahrscheinlich nicht ausreichend. Greife stattdessen zu einer Anti Aging Creme. Ab 30 darf diese ruhig etwas reichhaltiger sein. Empfehlenswerte Inhaltsstoffe sind beispielsweise Urea, Glycerin oder auch Hyaluronsäure. Ergänzend kannst Du Deine Haut ein- bis zweimal wöchentlich mit einer Feuchtigkeitsmaske pflegen oder bei Bedarf auf bedürftige Gesichtspartien (Augen, Mund), ein Serum oder einen Booster auftragen.

unreine haut mit 30 cremen

Unreine Haut mit 30

Auch mit 30 leiden viele Menschen unter fettiger, unreiner Haut. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von hormonellen Schwankungen bis hin zu Umbrüchen im privaten und beruflichen Umfeld, die den Körper stressen und zu einer Erhöhung der Talgproduktion führen. Die richtige Pflege für unreine Haut ab 30 kann eine Creme gegen Falten sein - diese sollte jedoch möglichst leicht sein und ganz ohne Fette und Öle auskommen. Alternativ kannst Du auch zu einer leichten, nicht komedogenen Feuchtigkeitscreme oder zu einem fettfreien Serum greifen. Die Produkte sollten die Aktivität der Talgdrüsen auf ein normales Niveau senken und die Haut beruhigen.

anti aging gegen falten

Starke Faltenbildung mit 30

Durch ein zu hohes Maß an UV-Strahlung, Stress sowie durch einen ungesunden Lebensstil (Nikotin- und Alkoholkonsum, zu wenig Schlaf, ungesunde Ernährung) kann es zur vorzeitigen Hautalterung kommen - das heißt die Haut entwickelt bereits mit 30 starke Falten. In diesem Fall wird eine Anti Aging Creme ab 30 benötigt, die zusätzlich zu hochwertigen Anti Aging Wirkstoffen pflanzliche Öle und Fette enthält. Bei sehr starker Faltenbildung sollte eine Antifaltencreme bevorzugt werden. Durch regelmäßige Gesichtsmasken mit Wirkstoffen gegen Falten, Anti Aging Serum und Booster wird die Gesichtspflege optimal ergänzt und abgerundet.

Die Anti Aging Pflege der Haut anpassen

Die besten Anti Aging Tipps: Wir empfehlen Dir, Deine Haut genau zu beobachten, damit Du die Pflege bei Bedarf anpassen und optimieren kannst. Trocknet Deine Haut zunehmend aus, wechsle zu Produkten, die mehr Fette enthalten und über Wirkstoffe verfügen, die Deine Haut beim Speichern von Feuchtigkeit unterstützen. Sollte Deine Haut auf eine Creme plötzlich mit Irritationen reagieren, greifst Du am besten zu einem Produkt ohne unnötige Zusatzstoffe. Auch Parfüm führt bei einigen Menschen zu Rötungen - hier heißt es also: Ausprobieren! Vor allem der Fett- und Wassergehalt der Anti Aging Creme ab 30 sollte zu Deinem Hauttyp passen, denn: Die Haut benötigt immer viel Feuchtigkeit, aber nicht jeder Hauttyp braucht zusätzliches Fett.

Pflegeprodukte für schöne Haut mit 30

schöne haut mit 30

Reinigungsschaum: Ein Reinigungsschaum fühlt sich angenehm weich auf der Haut an und lässt sich gut verteilen. Er eignet sich besonders gut für empfindliche Haut, kann aber grundsätzlich für die Pflege sämtlicher Hauttypen verwendet werden. Peelings: Ein regelmäßiges Peeling befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und überschüssigem Talg. Außerdem regt es den Hautstoffwechsel und die Durchblutung an. Je nach Art des Peelings wird die oberste Hautschicht (die Hornschicht) mehr oder minder stark abgetragen. Eine gute Pflegecreme, die die Hautbarriere anschließend wieder aufbaut, ist also unerlässlich. Hyaluron-Serum: Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der inzwischen auch biosynthetisch im Labor hergestellt werden kann und zu den beliebtesten Anti-Aging-Wirkstoffen zählt. Die Substanz ist in der Lage, große Mengen Wasser zu binden, die Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder aufzufüllen und auf diese Weise Falten zu mindern. Ein Hyaluron-Serum ist hochkonzentriert, sodass Du besonders schnell von ersten Ergebnissen profitieren kannst. Feuchtigkeitsmasken: Masken verbleiben meist für einen Zeitraum von 10 bis 15 Minuten auf der Haut. Sie werden dann entweder mit warmem Wasser abgewaschen oder mit einem Kosmetiktuch abgenommen. Inzwischen erfreuen sich auch Tuchmasken, die einfach auf das Gesicht gelegt werden, großer Beliebtheit. Im Handel findest Du Feuchtigkeitsmasken mit verschiedensten Wirkstoffen, sodass Du genau die Maske auswählen kannst, die zu den Bedürfnissen Deiner Haut passt.

Fazit

Mit 30 haben wir unsere Jugend längst hinter uns gelassen und ein neuer Lebensabschnitt liegt vor uns. Auch unsere Haut unterliegt nun großen Veränderungen: Sie produziert immer weniger Talg, wird also trockener und neigt zu ersten kleinen Falten. Bereits jetzt solltest Du mit Deiner individuellen Anti Aging Pflege beginnen, um der Hautalterung effektiv vorzubeugen. Eine gute Anti Aging Creme ab 30, die perfekt auf Deinen Hauttyp abgestimmt ist, ist dabei das A und O. Zusätzlich kannst Du Deiner Haut hin und wieder eine Gesichtsmaske gönnen oder die empfindliche Augenpartie mit einem hochkonzentriertem Serum verwöhnen. In jedem Fall gilt: Je besser Du Deine Haut beobachtest und je eher Du die Hautpflege an veränderte Bedürfnisse anpasst, umso länger kannst Du Dich an einer glatten, geschmeidigen Haut erfreuen.
Bilder Quellen
© valuavitaly / Depositphotos.com | © peshkova / stock.adobe.com | © Africa Studio / stock.adobe.com | © studiovespa / stock.adobe.com | © hbrh / Fotolia | © Africa Studio / Fotolia | © amixstudio / Fotolia