100% VERSANDKOSTENFREI NACH DEUTSCHLAND

Hyaluronsäure Wirkung

 Daily Beauty Team      05.07.2018      Hyaluronsäure

hyaluronsäure wirkung

Hyaluronsäure ist mittlerweile zu einem häufig verwendeten Inhaltsstoff in Kosmetika geworden und zu einem begehrten Thema in der Schönheitsindustrie. Es soll das Anti Aging Mittel schlechthin sein, das die Zeichen der Zeit aufhält und das Aussehen der Haut um Jahre verjüngt.

Doch welche der beworbenen Produkte mit Hyaluronsäure halten ihre Versprechen? Die Hyaluronsäure Wirkung in der täglichen Gesichtspflege kann hervorragend geeignet sein, die Haut frischer aussehen zu lassen. Dabei ist es entscheidend, einige Unterschiede und Wirkungsweisen zu kennen. Denn nicht jedes Produkt, das Hyaluronsäure enthält, zeigt den erwünschten Erfolg. Wir geben Dir alle Informationen auf den Weg mit, die Du brauchst, um von der Wirkung der Hyaluronsäure optimal zu profitieren.

Diese Funktion erfüllt Hyaluronsäure in unserem Körper

hyaluron wirkung körper

Hyaluronsäure wird auch Hyaluronan genannt. Chemisch gesehen ist Hyaluronsäure ein Polysaccharid, das in unserem Körper auf natürliche Weise vorkommt, also ein physiologischer Stoff ist. Hyaluron ist Bestandteil des Bindegewebes, im Auge, zwischen den Bandscheiben, Knorpeln und Gelenken.

Ihre wichtigste Funktion besteht darin, riesige Wassermengen zu binden. So kann Hyaluronsäure Wirkung zeigen: Ein Gramm Hyaluronsäure kann sechs Liter Wasser binden. Durch ihre relative Viskosität (Zähflüssigkeit) ist sie in ihrer Konsistenz wie ein Gel und imstande, die Gelenke bei Druckeinwirkung zu schützen. Hyaluronsäure spielt eine Rolle bei der Zellwanderung, für das Gewebewachstum und bei der Wasserspeicherung.

In der Medizin wird Hyaluronsäure schon länger verwendet: bei Erkrankungen wie Arthrose, in Augentropfen zur Befeuchtung trockener Augen und zur Wundheilung. In der Kosmetik- und Schönheitsindustrie ist Hyaluronsäure aufgrund ihrer feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften beliebt und kommt als Anti Aging Mittel zum Einsatz. In Hyaluron Cremes, Hyaluronspritzen, als Nahrungsergänzungsmittel und sogar zum Trinken soll Hyaluronsäure Falten glätten, Lippen auffüllen, die Haut praller machen.

hyaluron produkte anti falten wirkung

Die Wirkung von Hyaluron Kosmetikprodukten

Produkte für die Haut, die Hyaluronsäure enthalten, können als Feuchtigkeitsversorger tatsächlich die Haut glatter und frischer aussehen lassen und kleine Fältchen aufpolstern. Wie funktioniert das? Es gibt verschiedene Formen von Hyaluron, die durch ihre Molekülgröße (in Kilo-Dalton kD gemessen) bestimmt sind: hochmolekulare und niedermolekulare Hyaluronsäure. Dieser Unterschied legt gleichzeitig die Hyaluronsäure Wirkung fest.

Das hochmolekulare Hyaluron ab 1500 kD verbleibt aufgetragen auf der Haut an ihrer Oberfläche. Es bildet einen feuchtigkeitsspendenden Film, der die oberste Schicht nicht durchdringt und deshalb einen kurzfristigen Effekt bringt. Das niedermolekulare Hyaluron mit 50 kD abwärts ist imstande, die obere Hautschicht zu durchdringen und im Gewebe Feuchtigkeit zu speichern. Depots werden aufgebaut, die Fältchen nachhaltig aufpolstern. Deshalb wirkt niedermolekulare Hyaluronsäure langfristig.

hyaluronsäure kapseln wirkung

Umstrittene Wirkung von Hyaluronsäure Kapseln

Hyaluronsäure gibt es in Kapseln zur Einnahme und sollen von innen für eine straffe Haut sorgen. Die Meinungen zur Wirkung sind auch in Fachkreisen umstritten. Die Idee dahinter ist, den natürlichen Hyaluronsäuregehalt des Körpers, der mit dem Alter abnimmt, von außen zuzuführen und den Mangel zu ersetzen, um die Haut straff und elastisch zu machen. Auch die Funktion der Gelenke (Beweglichkeit, Schutz, Schmerzfreiheit) soll durch Hyaluron Kapseln verbessert werden.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zweifelt in diesem Fall die Hyaluronsäure Wirkung an, denn fraglich ist, ob das Hyaluron den Weg durch Magen-Darm sowie Leber unverändert übersteht, bis es zu den Gelenken und Knorpeln gelangt oder gar bis in die Hautschichten. 

wirkungsvolle hyaluron unterspritzung

Wirkung von Hyaluronsäure Unterspritzungen

In der ästhetischen Medizin kommt Hyaluronsäure als Faltenunterspritzung zum Einsatz. Falten werden aufgefüllt, daher nennt man die Hyaluron Injektionen in der Schönheitsmedizin auch "Filler". Hierbei ist - ähnlich wie die Molekülmasse bei Hautpflegeprodukten - die Dichte der Hyaluronsäure entscheidend. Kleinere Fältchen sind mit einer niedrigen Dichte gut zu unterspritzen, tiefere Falten benötigen eine höhere Dichte. Unterspritzt werden kann die Haut, aber auch Lippen und Bereiche um die Augen herum oder andere Areale, die "angehoben" werden sollen.

Die Unterspritzung sollte nur von Fachärzten (plastische Chirurgen, Dermatologen) durchgeführt werden. Die Behandlungen mit Hyaluron Fillern boomen, sie sind schnell durchgeführt, zeigen eine unmittelbar gute Hyaluronsäure Wirkung und man ist rasch danach wieder gesellschaftsfähig. Nachteilig ist, dass sich auch die unterspritzte Hyaluronsäure wieder abbaut und das Prozedere wiederholt werden muss. Je nach Produkt, Art und Areal zwischen einigen Monaten und 2 Jahren. 

Hyaluron Injektion Knie: Eine Auswertung des Berliner Harding Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut hat gezeigt, dass Hyaluron Injektionen bei Kniearthrose nur unzureichende Wirkung bringen, bzw. kurzfristige Linderung. Risiken wie Entzündungen und Schwellungen seien immer noch zu hoch.

Hyaluronsäure Nebenwirkungen

Speziell bei der Einnahme von Hyaluronsäure, bei Injektionen und Unterspritzungen mit Hyaluron kann es zu Nebenwirkungen kommen. Zwar ist die Hyaluronsäure einerseits ein Stoff, der im Körper des Menschen vorkommt und deshalb in der Regel sehr gut verträglich ist. Andererseits können Nebenwirkungen aber immer auftreten, wenn ein Stoff von außen zugeführt wird.

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure Kosmetik

In Salben wird die Hyaluronsäure Wirkung zur Wundheilung eingesetzt, in der Kosmetik zur Glättung der Haut. Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei Hautpflegeprodukten, die Hyaluronsäure enthalten, ist äußerst gering. In einzelnen Fällen kann es zu einer Unverträglichkeitsreaktion gegen die Hyaluronsäure selbst kommen.
Eine Überempfindlichkeit sollte auch im Hinblick auf etwaige Zusatzstoffe abgeklärt werden. So können Parfum, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, ätherische Öle in einer Hyaluron Creme enthalten sein und die Haut reizen. Im Zweifelsfall die Haut auf vorhandene Allergien testen lassen und bei empfindlicher Haut Hyaluron Produkte mit weiteren beruhigenden Inhaltsstoffen wählen, zum Beispiel Panthenol, Allantoin, Aloe Vera.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln

Bei der Einnahme von Hyaluron Kapseln können Nebenwirkungen aus verschiedenen Gründen auftreten. Die Qualität des Produktes ist hier mitentscheidend. Die Herstellung von Hyaluron Kapseln im EU-Raum unterliegt strengen biotechnologischen und hygienischen Bestimmungen. Billigprodukte aus Asien enthalten öfters Hyaluron aus Hahnenkämmen, Rinder- und Fischaugen.
Bei einer Unverträglichkeit auf Vogelprotein kann es unter Umständen zu nachteiliger Hyaluronsäure Wirkung wie Immunreaktionen, Fieber und einem allergischem Schock kommen. Die hygienischen Bedingungen von Extraktion über Transport bis zur Herstellung des Produktes sind einer möglichen Verunreinigung mit Keimen und Mikroben ausgesetzt. Um Nebenwirkungen zu vermeiden sollte immer auf Produkte mit synthetischer Hyaluronsäure zurückgegriffen werden, die eine nahezu 100 %-ige Reinheit aufweist.

Nebenwirkungen bei Hyaluronsäure Unterspritzungen

Faltenunterspritzungen bedeuten einen direkten Eingriff in die Haut und ins Gewebe. Das Prinzip scheint simpel zu sein: Ein paar kurze Stiche und die Haut ist glatt, Lippen voller und Falten erscheinen wie weggebügelt. Wird die Hyaluron Unterspritzung professionell durchgeführt, ist sie eine gute Methode, um der Haut ein strafferes Aussehen zu verleihen und Nebenwirkungen auf ein Minimum zu reduzieren.
Gefahren, die sich bei unsachgemäßer Handhabe ergeben, sind besipielsweise Lähmungen durch Anstechen des Gesichtsnervs, Knoten und Verhärtungen, Verletzungen der Gefäße, Hautinfarkt, Absterben von Gewebe (Nekrose). Achte deshalb darauf, idealerweise einen plastischen Chirurgen für die Hyaluron Behandlung auszuwählen oder einen Dermatologen mit entsprechender Qualifikation.

Hyaluronsäure Wirkung gegen Falten

hyaluron produkte gegen falten

Hyaluronsäure kann in der äußeren Anwendung einen wunderbaren, sichtbaren Effekt haben: die Haut wirkt frischer, Falten erscheinen reduziert. Optimal ist es, wenn Du Produkte zur Gesichtspflege wie eine Hyaluron Creme mit hochmolekularer und überwiegend niedermolekularer Hyaluronsäure regelmäßig anwendest. Dadurch ist sowohl ein Soforteffekt gegeben als auch eine langfristige Hyluronsäure Wirkung, weil ein Aufbau von Feuchtigkeitsdepots in den unteren Hautschichten stattfindet. Die Depots bewirken, dass Fältchen aufgepolstert werden und die Haut geglättet wirkt.

Trockene Haut erholt sich durch die Hyaluronsäure, auch Trockenheitsfältchen können minimiert werden. Welches Produkt deine Haut benötigt, ist abhängig von Deinem Hautzustand und Alter. Hast Du unreine und fettige Haut, hilft Dir eine Hyaluron Feuchtigkeitscreme oder ein Serum auf Wasserbasis, das beruhigende Inhaltsstoffe enthält wie Panthenol und Allantoin. Bist Du über 50 und leidest unter trockener, spannender Haut? Reichhaltige Hyaluron Cremes, die rückfettend sind, bringen Deinen Hydrolipidmantel wieder ins Gleichgewicht. Bei ausgeprägten Falten empfiehlt sich, zusätzlich hochkonzentrierte Hyaluron Seren, Ampullen und Anti Falten Cremes zu verwenden.

5 Studien zur Wirkung von Hyaluronsäure einfach erklärt

studien belegen hyaluron wirkung

Zur Wirksamkeit von Hyaluronsäure wurden viele Studien durchgeführt. Untersucht wurde 2015 die Hyaluronsäure Wirkung auf die Regeneration der Haut. Es bestätigte sich die Sicherheit und Effektivität in der Anwendung bei Wundheilung und dass Hyaluronsäure die Reparaturmechanismen der Haut unterstützt.

Eine Studie aus China 2018 zeigte, dass Hyaluronsäure in der Therapie entzündlicher Haut- und Gelenkerkrankungen ein wirkungsvoller Ansatz ist.

Interessant ist auch der Einsatz von Hyaluronsäure bei Osteoporose, den malayische Forscher 2018 untersuchten: Hyaluron fördert demnach die Mineralisierung in den Knochen, was vielversprechend für die Osteoporose-Therapie ist.

Die Einnahme von Hyaluron bewirkte laut einer Studie von 2017 an einer Gruppe von 20 Frauen im Alter von 45 - 60 Jahren eine bessere Hautfeuchtigkeit, Verminderung der Faltentiefe und eine größere Elastizität der Haut. Die Studie verzeichnet sichtbare Erfolge nach 40 Tagen der Einnahme.

Im Hinblick auf die ästhetische Anwendung zeigte sich bei einer Studie von 2018, dass die Injektion von Hyaluronsäure bei Nasolabialfalten an 123 Testpersonen deutliche Ergebnisse brachte, die bis 6 Monate nach der Behandlung in 93 % der Fälle anhielten.

Fazit

Aufgrund der physiologischen Relevanz der Hyaluronsäure, also ihres natürlichen Vorkommens im menschlichen Körper, ist sie ausgezeichnet verträglich. Nebenwirkungen können in seltenen Fällen durch Unverträglichkeit auf Hyaluronsäure selbst oder durch Überempfindlichkeit auf andere Inhaltsstoffe entstehen. Die Qualität und Reinheit der Produkte ist ausschlaggebend. Die Synthetische Hyaluronsäure Wirkung ist verträglicher und dem tierischen Hyaluron vorzuziehen. Hautpflegeprodukte wie ein Hyaluron Serum sollten sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure enthalten, um einen Soforteffekt und eine langfristige Wirkung zu erhalten. Für Unterspritzungen am besten einen qualifizierten plastischen Chirurgen aufsuchen.
Bilder Quellen
© Valentina R. / stock.adobe.com | © Sergey Nivens / stock.adobe.com | © sitthiphong / stock.adobe.com | © igorkol_ter / stock.adobe.com | © Robert Kneschke / stock.adobe.com | © flairimages / stock.adobe.com | © auremar / stock.adobe.com