Welches ist die beste Antifaltencreme für die Haut ab 60?

 Daily Beauty Team      24.09.2018      Gesichtscremes

beste antifaltencreme ab 60

Jedes Alter hat seine schönen Seiten. Mit 60 kann das Gesicht immer noch strahlen und attraktiv aussehen. Wichtig ist, die Haut regelmäßig mit den richtigen Produkten zu pflegen. Die Haut braucht jetzt von allem mehr: Feuchtigkeit, Fette, hochkonzentrierte Inhaltsstoffe, die auch die tieferen Hautschichten erreichen.

Die beste Antifaltencreme ab 60 hilft, das Erscheinungsbild von Falten zu mindern und die Haut glatter zu machen. Hier erfährst Du, warum Deine Haut ab dem 60. Lebensjahr vermehrte Pflegestoffe braucht. Damit Du Dich rundum wohl fühlst in Deiner Haut!

Die reife Haut ab 60 braucht eine gute Gesichtscreme

anti aging pflege mit 60

Mit 60 Jahren hat die Hormonproduktion nachgelassen. Der Körper reduziert die Östrogen Produktion, was sich einerseits an der Knochendichte zeigt und andererseits am Hautbild. Die Haut wird dünner und trockener, die Produktion von Kollagen nimmt ab. Pro Lebensjahr verringert die Haut ihre Elastizität um etwa 1,5 %. Um diesen Verlust auszugleichen, müssen Stoffe wie Kollagen von außen zugeführt werden. Falten werden tiefer, die Durchblutung ist vermindert und das natürliche Wasserbindevermögen der Haut reduziert sich, weil der Gehalt an hauteigenem Hyaluron abnimmt.

Eine Anti Falten Creme für die Haut ab 60 bietet ausreichend Feuchtigkeit im Zusammenspiel mit Fetten und anderen hochwirksamen Stoffen: Hyaluronsäure gleicht den Feuchtigkeitsmangel der Haut aus. Wertvolle Fette und Öle lindern die Trockenheit. Durch die regelmäßige Anwendung und in Kombination mit anderen Produkten (Serum, Ampullen, Nachtcreme) können Falten in ihrer Ausprägung reduziert werden.

Bitte hochkonzentriert und mit der richtigen Zusammensetzung

Reife Haut kann selbst nicht mehr so schnell und effektiv arbeiten, sprich: neue Hautzellen bilden, hauteigene Fette als Schutzschild nutzen, Feuchtigkeit binden. Noch mehr als zuvor benötigt Deine Haut alle Bestandteile in wesentlich reichhaltigerer Form. Für die Pflege ab 60 sind die Inhaltsstoffe in einer Antifaltencreme ab 60 daher höher konzentriert. Von der richtigen Zusammensetzung aus Hydratisierern, Fetten und Stoffen, die die Haut regenerieren, kann Deine Haut optimal profitieren.
anti aging feuchtigkeitscreme

Hydratisierer

Hydratisierer sind Stoffe, die Feuchtigkeit spenden und bewahren. Besonders, wenn die Haut viel an Feuchtigkeit verloren hat, sind solche Hydratisierer wichtig, die nicht nur Feuchtigkeit spenden, sondern auch in der Haut halten. Hyaluronsäure ist ein ausgezeichneter Hydratisierer in Cremes mit Anit Aging Effekt. Sie sorgt dafür, dass die Haut intensiv durchfeuchtet wird. Niedermolekulare Hyaluronsäure dringt durch die äußere Hautschicht bis ins Innerste und baut Depots auf, wodurch Falten nach und nach in ihrer Tiefe reduziert werden. Die Haut wirkt prall und frisch. Für einen Soforteffekt ist hochmolekulare Hyaluronsäure enthalten. Sie legt einen leichten Film auf die Hautoberfläche und lässt die sie unmittelbar glatter wirken. Daneben gibt es weitere Hydratisierer (Aloe Vera, Algen, Hydractin, Glyzerin, Betain), die den Prozess unterstützen. Sie sollten in der Pflege für die Haut ab 60 unbedingt enthalten sein.

trockenheitsfältchen anti falten creme

Wertvolle Öle und Fette

Fette sind ein natürlicher Bestandteil jeder Haut. In jungen Jahren oft im Übermaß vorhanden, sollten in der Gesichtspflege ab dem 60. Lebensjahr unbedingt Fette enthalten sein, um die Hautbarriere zu stärken und Trockenheitsfältchen zu bekämpfen. Fette halten Feuchtigkeit in der Haut und sorgen für ein glattes, erholtes Aussehen. Deine Haut benötigt rückfettende Stoffe, die die Haut geschmeidig machen, zum Beispiel reichhaltige Sheabutter, Avocadoöl, Olivenöl. Bei rissiger und rauer Haut hilft Urea.

vitamin a creme ab 60

Antioxidantien, Vitamine und Pflanzenextrakte

Um die Regeneration der Haut zu fördern, helfen konzentrierte Stoffe, die in keiner Anti Aging Pflege fehlen dürfen. Das sind Vitamin A und E, sie glätten die Haut. Gleichzeitig wirken sie antioxidativ, das heißt, sie neutralisieren Freie Radikale, die die Haut schädigen. Coenzym Q10, das in der Haut vorhanden ist, aber ab dem 60. Lebensjahr in weit geringerem Anteil, übernimmt die Rolle des Antioxidans. Kollagen und Elastin in der Antifaltencreme ab 60 sorgen für eine Erhöhung von Elastizität und Festigkeit. Eine straffende Gesichtscreme ist auf die verschiedenen Hautbedürfnisse wie beispielsweise Altersflecken angepasst. Hier helfen aufhellende Inhaltsstoffe aus Pflanzen- und Pilzextrakten.

Verschiedene Typen von Antifaltencremes ab 60

Ab dem 60. Geburtstag braucht speziell die Gesichtshaut mehr Aufmerksamkeit in der Pflege als in jüngeren Jahren. Einerseits in Form von reichhaltigeren Inhaltsstoffen, andererseits durch ergänzende Kosmetik Produkte. Du spürst sicher, wenn Deine Haut schneller austrocknet und Du öfters Gesichtscreme auftragen musst. Ergänzende Produkte, die aufeinander abgestimmt sind, verstärken die regenerative Wirkung, wirken nachhaltig gegen die Entstehung von Trockenheit und reduzieren Falten.
tagescreme haut ab 60

Anti Falten Tagescreme

Die Anti Falten Tagescreme gibt Deiner Haut ab 60, was sie braucht, um tagsüber geschützt zu sein. Feuchtigkeitsspendende Stoffe und Fette stehen in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander. Dem Erscheinungsbild von Fältchen kann entgegengewirkt werden, ohne die Haut zu überfetten oder sie glänzen zu lassen. Hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure bewirken, dass die Haut straff und frisch aussieht.

anti falten nachtcreme ab 60

Anti Falten Nachtcreme

Die gesteigerte Regenerationsfähigkeit der Haut über Nacht nutzt eine Anti Falten Nachtcreme optimal aus. Feuchtigkeitsdepots können angelegt werden, intensive Fette und Öle glätten das Hautbild und beugen erneuter Austrocknung vor. Spezielle Stoffe (Coenzym Q10, Vitamin A, Provitamin B5) beschleunigen die Zellteilung und können Falten in ihrer Tiefe reduzieren. Eine Nachtpflege ab 60 verstärkt die Wirkung der Tagespflege.

serum anti falten

Anti Falten Serum

Für die intensive Pflege der fettarmen und feuchtigkeitsarmen Haut ab 60 ist ein Serum gegen Falten eine Wohltat. Vor der Antifaltencreme ab 60 aufgetragen, kann es nach einer kurzen Einziehzeit seine Wirkung entfalten. Intensive Feuchtigkeitsspender verleihen der Haut ein strahlendes Äußeres und wirken aufpolsternd bei unterschiedlichen Falten (Krähenfüße, Trockenheitsfältchen um die Lippen herum, Knitterfalten an den Wangen). Ein Serum mit Ölanteilen ist für reife Haut besser geeignet als ein Serum auf Wasserbasis.

Anti Aging oder Anti Falten Creme mit 60?

In der Antifaltencreme für reife Haut ab 60 sind Inhaltsstoffe enthalten, die nicht nur zur Reduktion von Falten, sondern auch gegen erneute Faltenbildung wirken. Weil die Wirkung auf die Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung abzielt, sind Anti Falten Hautcremes gleichzeitig als Anti Aging Kosmetik geeignet. Beide sollten über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen angewendet werden, bis ein effektives Ergebnis sichtbar ist. Intensive Feuchtigkeit, die die Haut von innen aufpolstert in Verbindung mit Lipiden, die die Haut geschmeidig und elastisch machen, sind beides Merkmale von Anti Falten- sowie von antiaging Cremes.

Weiter Informationen zur Hautpflege mit 60

Die Gesichtsreinigung vor dem Auftragen einer Antifaltencreme ab 60 ist ein wichtiger Teil der täglichen Pflegeroutine. Oftmals haben Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit einem Spannungsgefühl auf der Haut nach der Reinigung zu kämpfen. Kennst Du das auch? Das muss nicht sein: Reinigungsöle schmelzen beim Auftragen mit Wasser und sorgen dafür, dass die Haut nicht austrocknet. Milde waschaktive Substanzen befreien die Haut von Schmutz und Keimen, wirken aber gleichzeitig rückfettend. Masken, die komplett in die Gesichtshaut einziehen, spenden bei Bedarf eine Extraportion Pflege. Ampullen für die einmalige Anwendung zwischendurch helfen feuchtigkeitsarmer Haut mit geballten Pflegestoffen.

Fazit

Ab dem 60. Lebensjahr verliert die Haut weiterhin an Feuchtigkeit und Fetten, Festigkeit und Elastizität lassen nach. Mit der richtigen Hautpflege kann die Tiefe der Falten vermindert und die Haut aufgepolstert werden. Inhaltsstoffe in der Antifaltencreme ab 60 müssen höher konzentriert sein und rückfettend wirken. Intensive Feuchtigkeit, die in den tieferen Hautschichten aufgebaut und gespeichert wird, ist notwendig, um erneuter Faltenbildung vorzubeugen. Ergänzende Produkte (Ampullen, Seren, Nachtcremes, Masken) unterstützen und verstärken die Wirkung einer Tagescreme. Eine rückfettende Gesichtsreinigung verhindert die typischen Spannungsgefühle der reifen Haut ab 60.
Bilder Quellen
© deagreez / Fotolia | © psdesign1 / Fotolia | © kerdkanno / Fotolia | © chika_milan / Fotolia | © volhavasilevich / Fotolia | © luckybusiness / Depositphotos.com | © Goodluz / Depositphotos.com | © pinkomelet / stock.adobe.com